rockthekitchen!®

Gin & Tonic

// 
Gin & Tonic

Demnächst wird hier im Hause rock the kitchen! Gin & Tonic verköstigt. Gin Tonic als Getränk ist natürlich schon länger ein Begriff. Speziell in Barcelona ist mir Gin & Tonic häufiger „positiv“ aufgefallen, hier vor allem die Möglichkeit der Wahl unterschiedlichster Gin-Sorten. Im Moment erlebt der Gin ja gerade eine Renaissance, was liegt da also näher als Gin mit unterschiedlichen …

Thailand, Tag 22-25: Bangkok

// 
Thailand, Tag 22-25: Bangkok

Ich schulde Euch ja nicht nur den letzten Teil meines Thailand-Berichts sondern natürlich auch den zweiten Teil der diesjährigen Herbstexkursion. Schulden und Neues Jahr, da war doch was …? Ich gelobe auf jeden Fall Besserung und fange auch gleich damit an: Wir verabschiedeten uns früh vom doch recht ruhigen Ayutthaya und landeten mit einem Kleinbus 1,5-Stunden später in Bangkok. Wobei „landen“ …

Thailand, Tag 20 u. 21: Ayutthaya

// 
Thailand, Tag 20 u. 21: Ayutthaya

Nach einem interessanten Frühstück mit Kokospudding mit Banane und Honig im Bananenblatt untermalt von Vogelgezwitscher und „Frühstücksjazz“ verabschiedeten wir uns in Richtung Bushaltestelle. Der 8.20 Uhr Bus kam zwar erst eine Stunde später, brachte uns dann aber mit Essenspause in ca. 6,5 Stunden nach Ayutthaya. Das Hotel lag direkt am Park bzw. im historischen Zentrum. Bei Tag gestaltet sich diese Schlafplatzwahl …

Thailand, Tag 19 u. 20: Sukhothai

// 
Thailand, Tag 19 u. 20: Sukhothai

Mit dem Bus verließen wir am Vormittag Chiang Mai in Richtung Sukhothai. Nach 5,5 Stunden Fahrt erreichten wir schließlich unser Ziel, die Altstadt von Sukhothai. Unweit davon befand sich das Heim für die nächsten zwei Nächte, eine schön angelegter Park mit Bungalows und unzähligen Vogelkäfigen und Volieren mit zum Teil auch „gesprächsfreudigen“ Insassen. Zum Abendessen wurden die Stände an der Straße …

Thailand, Tag 14-18: Chiang Mai

// 
Thailand, Tag 14-18: Chiang Mai

In Krabi ging’s um 11.30 Uhr mit dem Flugzeug über Bangkok nach Chiang Mai. Den ganzen Flug über hatte ich aber schon irgendwie ein komisches Gefühl im Magen und allgemeines Unwohlsein. Nach der Ankunft in Chiang Mai ging’s deswegen auch gleich ins Guesthouse und von da auch sofort ins Bett. Mein Freund nutzte die Zeit für einen Spaziergang über den Sunday …

Thailand, Tag 12 u. 13: Krabi, Ao Nang

// 
Thailand, Tag 12 u. 13: Krabi, Ao Nang

Bei strömenden Regen hieß es um 6.00 Uhr Abschied nehmen vom Paradies Kho Tao. Mit der Fähre ging es vorbei an Kho Phangan und Kho Samui nach Don Sak. Die Fährfahrt hatte es allerdings ziemlich in sich. Die See war für uns Landratten doch sehr bewegt. Aufgrund des Regens konnten wir auch nicht an Deck – beides führte bei mir …

Thailand, Tag 8-11: Kho Tao, Kho Nang Yuan

// 
Thailand, Tag 8-11: Kho Tao, Kho Nang Yuan

In Chumphon wurden morgens noch Bus- und Fährtickets für den Transport nach Kho Tao organisiert. Nach der unkomplizierten und gut organisierten Busfahrt bekamen wir durch den Weg über den Pier zum Katamaran einen ersten Vorgeschmack auf das Kommende: Die Fähre verbindet Kho Nang Yuan, unser Ziel Kho Tao, Kho Phangan und Kho Samui mit dem Festland. Spätestens nach Erreichen von Kho …

Thailand, Tag 7: Damnoen Saduak, Hua Hin, Chumphon

// 
Thailand, Tag 7: Damnoen Saduak, Hua Hin, Chumphon

Auf dem Plan heute: Eine Fahrt durch den schwimmenden Markt Damnoen Saduak. Dies ist der angeblich größte, sicher aber der bekannteste der schwimmenden Märkte in Thailand. Eine Tour von Bangkok inklusive Bootsfahrt liegt hier bei ca. 4000 Baht pro Person (Preis lt. Hotel in Bangkok). Da wir sowieso auf dem Weg in den Süden sind und die Planung auch lieber …

Thailand, Tag 6: Von Bangkok nach Damnoen Saduak

// 
Thailand, Tag 6: Von Bangkok nach Damnoen Saduak

Am Samstag hieß es Abschied nehmen von Bangkok. Um 8.35 Uhr ging der Zug von der etwas außerhalb gelegenen Wong Wian Yai Station im Stadtteil Thonbori nach Maha Chai. Das ganze gestalltete sich zum Glück auch ganz einfach, denn der Bahnhof hatte nur ein Gleis. Nach einer luftigen, ca. einstündigen Zugfahrt mit offenen Türen und Fenstern erreichen wir den Bahnhof Maha …

Thailand, Tag 5: Bangkok

// 
Thailand, Tag 5: Bangkok

Der letzte Tag in Bangkok war vor allem ein entspannter und ruhiger Tag. Was auch dringend notwendig war, denn irgendwie schlaucht eine so große Stadt doch ungemein. Schlaf war also dringend notwendig und so wurde einfach ein kleines bisschen später in den Tag gestartet. Dabei half natürlich auch ein passendes „Frühstück“ in Form einer scharfen Curry-Suppe. Um dem Hirn etwas Entspannung …

Thailand, Tag 3-4: Bangkok

// 
Thailand, Tag 3-4: Bangkok

Sawadee kha aus Bangkok! Nach dem gestrigen Altstadttag wurde als Kontrast ein Tag in der Neustadt und somit in der näheren Umgebung eingelegt, quasi alles zwischen der National Stadium und Asoke Skytrain Station. Ein Bereich der eigentlich nicht kontrastreicher sein könnte. Wir haben den Skytrain, der mit seinem Betongerippe eher an eine dystopische Zukunftsvision erinnert, daneben die modernen großen Einkaufszentren welche …

Thailand, Tag 1-2: Bangkok

// 
Thailand, Tag 1-2: Bangkok

Wir unterbrechen aus aktuellem Anlass den Herbst-Exkursions-Bericht für die brandaktuelle Urlaubsberichterstattung aus Thailand. Natürlich wird der zweite Bericht nicht einfach unter den Tisch fallen – er wird auf alle Fälle nach dem Urlaub zeitnah nachgereicht. Zum „noblen“ Thema und auch zur Weihnachszeit, erscheint dieser dann im neuen und schon lange geplanten Blog-Layout (endlich!) Bis zum 12. Dezember werde ich versuchen des …