rockthekitchen!®

Gyozas – japanische Teigtaschen mit Rotkohl

// 
Gyozas – japanische Teigtaschen mit Rotkohl

Meine Vorliebe für Teigtaschen mit allerlei Füllungen teile ich sicher mit den meisten Menschen. Allein die Tatsache, dass es fast in jedem Land, bzw. in jeder Region, eine eigene Form dieses Gerichts gibt, beweist recht eindrucksvoll die Beliebtheit und natürlich auch die Verbreitung. Tortellini, Mantı, Piroggen, Pelmeni, Empanadas, Samosas  und natürlich Maultaschen, um nur einige Variationen zu nennen. Die ganze …

Pistazienpesto

// 
Pistazienpesto

„Oh, es ist ein gar charmantes herrliches Ding ums Reisen … Reisen muß man, oder man kommt hinter nichts.“ Ein neuer Beitrag nach so langer Zeit braucht einfach einen guten ersten Satz. Aus dem Grund, und weil ich frisch vom Urlaub daheim bin, finde ich dieses Zitat von Voltaire geradezu prädestiniert für ein Lebenszeichen meinerseits. Die Reise führte mich nach …

Schladming oder unverhofft kommt oft – Salzburg in 5 Stunden

// 
Schladming oder unverhofft kommt oft – Salzburg in 5 Stunden

Zwei Nächte Halbpension in Schladming sind jetzt nicht das schlechteste Angebot, oder? Zeit und Muße waren auch vorhanden, also ging es freitags mit dem Bus über München und Salzburg nach Schladming. Ich könnte mich an der Stelle mal wieder über den Nürnberger „Busbahnhof“ aufregen, stattdessen berichte ich aber lieber von den schönen Seiten des Lebens. Beispielsweise von den Punschkrapfen des direkt …

Geschmorte Karotten (simple, but good)

// 
Geschmorte Karotten (simple, but good)

Beim letzten Grillabend den Grill schon mehr als Heizung statt als Outdoor-Kochstelle verwendet? Bis auf die Spezies der Wintergriller, dürfte für die meisten die Saison wohl bald beendet sein. Da es ja aber jedes Jahr von Neuem losgeht, hätte ich noch eine kleine Bereicherung der Beilagen zu vermelden. „Steaks – Meisterstücke für Männer“, der Untertitel dieser „Beef-Enzyklopädie“ mag ja manchmal passend erscheinen, auf einem Kochbuch …

BBQ-Sauce

// 
BBQ-Sauce

Hola, Ciao und Guten Tag! Ich war ein bisschen im Urlaubsstress, melde mich an dieser Stelle aber wohlbehalten zurück. Leicht zu erkennen, und auf Instagram auch zu sehen, waren Spanien und Italien, genauer Madrid und die Toskana an der Reihe. Die Reisen habe ich nicht nur gut überstanden, sondern auch viele neue Eindrücke, Ideen und Gedanken mitgebracht. So etwas will …

Nussige Haferflocken-Cookies mit Schokostücken

// 
Nussige Haferflocken-Cookies mit Schokostücken

Morgens immer das gleiche Theater? Der Tag beginnt – die Zeit verrinnt? Zwischen wichtigen Tätigkeiten wie Zähneputzen und „wo-ist-eigentlich-der-Hausschlüssel“-Suche, müsste aber der Kaffee noch gebrüht und ein zumindest irgendwie halbwegs ausgewogenes Frühstück zusammengestellt werden? Kein Problem. Wir leben ja im Zeitalter des Optimierungswahns und bevor man jetzt allein wegen schnödem Zeitgewinn die billigste Optmierung, das Weglassen einer Komponente, wählt, habe …

Zum 31. – Der 23. April 2016 – Ein Grund zum Feiern? Reinheitsgebot & Bier, Wunsch & Realität

// 

Wer am Thema interessiert ist hat es sicher schon, der Rest wird es mit großer Wahrscheinlichkeit in den nächsten Tagen mitbekommen: Das Jahr 2016 präsentiert uns ein großes rundes Jubiläum. Man mag es kaum glauben, aber die Geburtstagstorte bräuchte Platz für 500 Kerzen. Wobei eine Torte aber schon rein geschmacklich völlig unpassend wäre. Passender untergebracht wäre die Romantikbeleuchtung auf einem …

Süsskartoffel-Muffins mit Schinken, Lauch und Parmesan

// 
Süsskartoffel-Muffins mit Schinken, Lauch und Parmesan

Süßkartoffel hier, Süßkartoffel da. Frittiert, gebraten oder gepellt – es gibt wohl kaum eine Form, in der die Hipster-Knolle noch nicht gegessen wurde – nur leider noch nicht von mir. Von wegen hip-hip-hurra. Auch auf die Gefahr hin, dass Ihr überhaupt keine Süßkartoffelrezepte mehr sehen könnt, habe ich heute trotzdem ein Rezept für euch, welches mir persönlich, in dieser Form, …

Zum 31. – Hopfen & Malz – Gedanken zum Bier

// 

Wenn man es in frühen Jahren einmal probieren durfte – heute wäre so etwas ja politisch eher unkorrekt – hatte man gleich mal eine geschmackliche Entsprechung, des vielleicht gleich in diesem Augenblick gelernten Wortes „Ekel“, erfahren. Etwas später dann, schmeckte das Gebräu auf einmal recht gut und es konnte eigentlich nie zu viel werden, außer natürlich für eine gewisse Zeit …

Prag

// 
Prag

In den frühen Morgenstunden eines nebligen Novembertages über die noch wenig belebte Karlsbrücke spazieren, die flimmernden Silhouetten der Möwen und Tauben vor der aufgehenden Sonne zu sehen, die Moldau unter, die Burg vor mir und dann leicht fröstelnd in ein herrschaftliches Kaffeehaus zum Frühstücken zu gehen – ein Gedanke, welcher mich schon länger begleitet. Was liegt also näher, als den Gedanken …

Jahresumschau 2015/16

// 
Jahresumschau 2015/16

Gerade eben habe ich noch das hier geschrieben und jetzt schreibe ich schon den nächsten Beitrag dieser jährlichen Episode. Ritsch – ratsch, Ritsch – ratsch, wieder ein Zettelchen weniger auf dem Kalender. Ich will heute an Silvester aber nicht zu negativ klingen, nennen wir es halt einfach Leben. Zeit vergeht eben. Schauen wir einfach, dass wir was daraus machen. So, was …

Lebkuchentest 2015

// 
Lebkuchentest 2015

Nachdem der Lebkuchentest 2014 nicht nur für die Teilnehmer sondern hoffentlich auch für die Leser ein Erfolg war, sprach natürlich nichts gegen eine Fortsetzung. Natürlich bin ich auch heuer nicht die Einzige mit einem Test, wie man unter anderem hier und hier sieht, aber sicher die Einzige mit einer Testveröffentlichung nach Weihnachten ;-) Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass …