Brownie-Käsekuchen

// 

Brownie? Käsekuchen? Brownie! Oder doch lieber Käsekuchen? Für alle Unentschlossenen dieser Welt habe ich zumindest in dieser Frage die richtige Lösung parat …

Bitteschön:

 

 

 

Zutaten (Springform 23 cm):

120 g Butter (plus etwas mehr zum Einfetten)
100 g Mehl (plus etwas mehr zum Bestäuben)
120 g Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen
200 g Zucker
2 Eier
60 ml Milch

500 g Frischkäse
150 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
125 Naturjoghurt

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (23 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.

Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und den Zucker einrühren. Eier und Milch mit dem Handrührgerät unterrühren. Das Mehl darübersieben und unterheben. In die vorbereitete Form füllen und die Oberfläche glatt streichen.
25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, während die Käsekuchenschicht zubereitet wird. Die Oberhitze auf 160 Grad reduzieren.

Für den Käsekuchenteig den Frischkäse mit Zucker, Eiern und Vanillezucker gut vermischen. Den Joghurt untermischen, dann die Creme auf dem Brownie-Boden verteilen. Weitere 50-55 Minuten backen, bis die Käsemasse fest ist. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Mit einem Messer den Kuchen vom Formrand lösen und aus der Form nehmen. Für mindestens 4 Stunden oder noch besser über Nacht in den Kühlschrank stellen, dann erst in Stücke schneiden.

Durchschnittliche Nährwertangaben pro Portion

Brennwert (kcal)
k.A.
Eiweiß (g)
k.A.
Fett (g)
k.A.
Kohlenhydrate (g)
k.A.
Ballaststoffe (g)
k.A.
Cholesterin (mg)
k.A.
Natrium (mg)
k.A.
Kalium (mg)
k.A.
Calcium (mg)
k.A.
Magnesium (mg)
k.A.
Harnsäure (mg)
k.A.
Folsäure (µg)
k.A.
Jod (µg)
k.A.
Zink (mg)
k.A.

Fragen, Anregungen, Lob?

    @Maren: Vielen Dank und… ausprobieren! Die Brownieschicht erinnert mich irgendwie ganz stark an Mousse au chocolat… Ist schon fast eher ein Dessert als ein Kuchen…

Mmmhh, sieht das lecker aus! Backst Du den Kuchen erst bei Ober-/Unterhitze und die Käseschicht dann nur noch auf Oberhitze?

Liebe Grüße

    @Nina: Ich hab den Kuchen immer mit Ober-/Unterhitze gebacken. Funktioniert prima!

Was für eine geniale Idee!

Magst Du mir vielleicht ein Stück rüberreichen, ich sitze gerade im Zug und könnte einen Seelentröster gebrauchen…

Boah Sylvia, ich zerfalle vor schokoladiger Glückseligkeit!
Wie toll gleichmäßig du die Schichten hinbekommen hast! Und die frischen Himbeeren…
Wegen deinem schönen Bild sitze ich jetzt sabbernd vorm PC ;-)

LG Maja

    @moey: Die Schichten sind überhaupt kein Kunststück und ergeben sich durch die getrennten Backvorgänge ganz von selbst!

Der sieht ja mal zum anbeißen aus! Sowas gibt es bei mir am Wochenende…

Boah… ich will auch, ich will auch!!! Dein Foto ist aber auch wirklich wunderschön geworden, bringt diesen tollen Kuchen herrlich zur Geltung :-)

Habe den Kuchen vorgestern nachgebacken und direkt für gut einen Tag kalt gestellt… Das Bild verspricht nicht zu viel, er schmeckt vorzüglich!! Einzige kleine Veränderung, die ich vorgenommen habe: Schale einer Zitrone im Käsekuchen-Teil sorgt für eine angenehme Frische und Leichtigkeit (sofern man bei diesem Kuchen von “leicht” sprechen kann….) :)

@Sugarbaby: Da bin ich aber schon auf Dein Urteil gespannt! :-)

@Kirsten: Vielen Dank für das Kompliment :-)

@Micha: Nein ich habe die Temperatur bei Ober/Unterhitze nicht erhöht… :-)

@Mrs. Cake: Dankeschön… Leider ist er schon alle… :-(

@Sylphide: Den Tip mit der Zitronenschale werde ich beim nächsten Mal beherzigen… Vielen Dank!

noah sieht der guuuuut aus! Den muss ich versuchen nachzubacken, da wird sich meine bessere Hälfte bestimmt sehr freuen (:
grüßle!

@Cami: Ich bin wirklich begeistert – mit einer dritten “fruchtigen” Schicht schmeckt der Kuchen bestimmt noch besser!

@Janet: Viel Spaß beim nachbacken! Liebe Grüße

Hello from Australia! Das sieht lecker aus! Was für eine Art Frischkäse nimmt man hier? Durch das englishe hier bin ich immer konfus wenn es zu dem Wort Frischkäse kommt…ggg….ist es Cream Philadelpia?….oder Quark?….Mascarpone?…..wieviel Fett % ist in Frischkäse?.
Natural Yogurt…wir haben 2 Sorten….eins mit 3.2% Fat….und ein ‘Greek Yogurt…mit doppeltem Fettgehalt ….
Welches würdest Du nehmen?
Thank you and have a nice day ;-)

    @Bibbi: Ich hatte ganz gewöhnlichen Doppelrahmfrischkäse vom Discounter. Ich guck mal schnell… 100 g haben 25 g Fett, also warscheinlich so ähnlich wie Cream Philadelphia. Joghurt würde ich dann ganz einfach den mit 3,2 % Fett nehmen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen und ganz liebe Grüße nach Australien :-)

hört sich echt lecker an, allerdings war ich bei den backzeiten etwas verdutzt. bäckst du den kuchen wirklich so lange? mein geheimes brownie rezept back ich exackt 19min dann ist es schön saftig fluffig.
wird der kuchen nicht trocken durch über 1 stunde backzeit? Über eine Antwort würd ich mich sehr freuen
Gruß Julia

    @Julia: Die Backzeit ist schon richtig :-) Der Kuchen ist dadurch auch nicht trocken sondern trotzdem schön saftig geworden – Probiere es doch einfach mal aus… ;-) Liebe Grüße!

Der beste Kuchen überhaupt! Hab ihn in der Arbeit gemacht, alle waren begeistert. Und so einfach!

    @Vicky: Freut mich, dass der Kuchen allen geschmeckt hat! Wenn ich so drüber nachdenke – da hätte ich jetzt auch wieder gerne ein Stückchen von… ;-)

Moah, der sieht himmlisch aus!! Den muss ich probieren. Und dann dazu Fruchtsoße kann ich mir gut vorstellen…

Hallo.
Ich bin durch “Ohhh… Mhhh… Der Food- und Designblog” auf Deinen tollen Blog aufmerksam geworden und bin ganz begeistert!
Natürlich musste ich dieses Rezept unbedingt nachbacken und kann nur sagen: GENIAL! Superlecker, saftig, köstlich!
Damit verwöhne ich morgen die lieben Kollegen!
Liebe Grüße aus Düsseldorf!

Meine Güte das ist ja fast zu schade um zu essen…das muss ich probieren da macht man ja den reißer :-) Cool…

Diesen super Kuchen habe ich als Dessert für mein Perfektes Dinner (Geschwistercontest im 4. Jahr) gemacht.
Super lecker und der Dessergewinner! =)
In den Käsekuchen habe ich geriebene Zitronenschale reingetan und das ganze auf ein Bett aus passierten Himbeeren gesetzt. Danke für das tolle Rezept!

    @Sabine: Herzlichen Glückwunsch zum Dessertgewinn ;-) Es freut mich, dass der Kuchen so gut angekommen ist! Liebe Grüße, Sylvia

Hallo,

Dein Kuchen sah schon toll aus und ich musste unbedingt sofort in die Küche und Ihn nachbacken. Sehr lecker, vielen Dank.

Viele Grüße

Anja

    @Anja: Es freut mich, dass Dir der Kuchen so gut schmeckt ! :-) Liebe Grüße, Sylvia

Oh dieser Käsekuchen ist einfach ein Traum, hab ihn gleich nachgebacken und nur positive Rückmeldungen bekommen!

Weiter so,

LG
Olivia

Hallo Sylvia,

ich habe den Kuchen am 1. Weihnachtstag gebacken, er ist auch wirklich toll aus dem Ofen gekommen. Ich habe ihn dann etwas abkühlen lassen und dann aus der Backform geholt um ihn auf eine Tortenplatte zu stellen… da ist er mir dann völlig zerissen. Quasi aus der Mitte heraus und dann sternförmig in alle Richtungen.
Geschmeckt hat er trotzdem super, aber ich fands sooooo schade!

Hast du evt. eine Ahnung woran das gelegen haben könnte?

Danke Dir schon mal und vorab einen guten Rutsch!

LG
Nadine

P.S.: Den Topfenkuchen mache ich noch, das war mir dann doch zuviel des Guten, irgendwer muss es ja auch essen *lach*

[...] Brownie-Käsekuchen « rock the kitchen! Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Mit einem Messer den Kuchen vom Formrand lösen und aus der Form nehmen. Für mindestens 4 Stunden oder noch besser über Nacht in den Kühlschrank stellen, dann erst in Stücke schneiden. [...]

Sehr, sehr lecker….. habe immer Käsekuchen mit hellen Boden gebacken, aber dieses tolle Rezept muß ich unbedingt nachbacken!!!
Würde gerne jetzt schon zum Sonntagskaffee ein Stück haben :-)

Gruß Kockjunkie :-)))

Dieses tolle Rezept muß ich unbedingt nachbacken da bekomm ich doch glatt lust auf so ein stück:) Da es vegetarisch ist bin ich erst recht positiv darauf eingestimmt.

Ich hab ihn schon nachgebacken. Der Kuchen ist seeeehr lecker! Vor allem für Käsekuchenliebhaber wie mich :)

[...] dem Bild erkennen) und einer sahnigen Frischkäseschicht oben drauf, den ich nach einem Rezept von rock the kitchen gebacken habe, aber mit weniger Zucker, was immer noch süß genug war. Der Kuchen hatte echte [...]

Frage: Was ist mit Frischkäse gemeint: Mascarpone, Schichtkäse, Ricotta, Quark oder einfach Philadelphia, der aber doch eher salzig ist ? Als Backanfänger etwas schwierig. Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruss
Moritz

    @Moritz: Genau, ganz gewöhnlicher Philadelphia ist damit gemeint. Oder Exquisa, oder ähnliche Produkte ohne Markennahmen. Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Backen – lass Dir den Kuchen schmecken!

Diesen wunderbaren Kuchen hab ich letztens zum Geburtstag meines Freundes für die Familienfeier gemacht und alle haben ihn geliebt und waren total begeistert von dieser tollen Kombination! (Meine kleine Schwester hat den Kuchen schon für ihren 14. Geburtstag in 4 Monaten vorbestellt ;-) )

Vielen lieben Dank für dieses geniale und leckere Rezept! :-)

    @Laura: Freut mich, dass Euch der Kuchen so gut schmeckt und Du ihn sogar schon auf Vorbestellung backen mußt :-)

Wie lange müsste das Brownie im Ofen sein wenn ich es ohne die Käsemischung fertigbacken möchte?
Vielen Dank im voraus :)

    @Laura: Ganz genau kann ich es Dir nicht sagen, aber ich würde mal mit ungefähr 35 Minuten rechnen. Brownies sind ja nicht ganz “trocken” und in dieser Zeit dürfte er schön saftig werden. Ich wünsche Dir gutes Gelingen! :-)

[...] Ich bin neulich beim Stöbern im Internet über ein tolles Rezept gestolpert. Das musste ich unbedingt dieses Wochenende einmal ausprobieren – den Brownie Käsekuchen. Gefunden habe ich das Rezept bei “rock the kitchen“. [...]

Hab den Kuchen heute gebacken, wegen genau der von dir geschilderten Unentschlossenheit. Mein Freund liebt Käsekuchen, ich liebe Schokoladenkuchen und dank dir und diesem genialen Rezept, sind wir beide glücklich geworden.
Sehr lecker und die Zubereitung denkbar einfach. Wird es öfter geben.
Vielen Dank für das Rezept.

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen…! Würde den Kuchen gerne für einen Geburtstag backen, aber bin mir bei der Ofeneinstellung nicht sicher. Umluft, Ober-Unter oder wirklich nur Oberhitze? Danke für die Antwort und das zauberschöne Rezept <3

    Hallo Evi, vielen Dank für den Kommentar! Es ist vielleicht im Rezept etwas schlecht beschrieben: der Brownieboden wird ganz normal mit Ober/Unterhitze gebacken und die darauffolgende Käsekuchenschicht nur mit Oberhitze. Sonst wird der Brownieboden einfach zu trocken. Ich wünsche Dir viel Spass beim Backen und lass Dir den Kuchen schmecken! :-)

Ich schon wieder: LEUTE BACKT DIESEN KUCHEN!!! Ab sofort mein neuer Lieblingskuchen! Überragend lecker! Fantastisch! Mir fehlen die Worte! Einfach köstlich!!!! Danke für das zauberschöne Reszept!!!

Nachdem ich diesen Kuchen (tolles Foto übrigens) jetzt schon mehrmals gebacken habe, muss ich hier auch mal einen Kommentar loslassen. »Dieser Kuchen ist der Hammer!« So der Kommentar meiner Mädels beim letzten Weiberabend. Und zurecht. Mit wenig Aufwand so ein tolles Ergebnis – und das Schöne ist, er gelingt immer! Übrigens auch gut bei 160 Grad Gesamthitze ;-) nix trocken. Aber beim nächsten Mal werde ich’s anders probieren.

merry christmas. werde den kuchen morgen zu weihnachten backen. sieht enorm gut aus. ist allerdings der erste kuchen, den ich backe. könnte daher sehr gut noch ein paar tipps gebrauchen.
wenn mir irgendjemand so ne idiotensichere beschreibung geben könnte, wäre ich total dankbar. :) einfach auf skype “bjoerntempl” antexten.

beste grüße.

Sorry this in English. You did not say how much yoghurt to use. Is it also in grams? Having converting cups and tablespoons. Looks great … can’t wait to try!

Thanks,
Cindy

p.s. my maiden name is THODE :-)

Der erste Kuchen, den ich hier ausprobiert habe und das als Komplettanfängerin, was backen betrifft: Er schmeckt fantatstisch und gelingt mir IMMER!
Habe mittlerweile drei Variationen ausprobiert: Normalen Supermarkt-Frischkäse, Ricotta und Mascarpone. Absoluter Favourit ist Mascarpone, mit dem normalen Frischkäse sah die Schicht eher etwas dürftig aus und hat auch nicht so intensiv geschmeckt. Ricotta ist ebenfalls sehr lecker.
Tausend Dank für dieses tolle Rezept!

Weltklasse. .. habe ihn heute Probe gebacken, denn zur Taufe unserer Tochter will ich ganz viele, besondere Kuchen backen… der hier ist auf jeden Fall dabei. .. hat den Testessern fabelhaft gemundet und ist simpel in der Zubereitung. .. danke für das tolle Rezept. .. gefunden auf Pinterest

Der Kuchen ist toll. Das Blöde ist nur, dass ich nix anderes mehr backen darf, weil alle ihn lieben. Egal, wer Geburtstag hat, ich werde immer gefragt, ob ich einen mitbringen kann.

Huhu…Ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken und was soll ich sagen?! Ein Traum, Mega lecker, 10 Sterne von uns…;)

 

Mit * markierte Felder sind erforderlich.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.