Tapenade noire

// 

Inspiriert durch “Südfrankreich, Küche & Kultur” aus dem GU Verlag habe ich heute eine sehr leckere Tapenade kreiert. Dieser kräftige Brotaufstrich aus der Provence passt perfekt zum Apéritiv und schmeckt durch Sardellen, Kapern, Oliven und Knoblauch einfach wunderbar würzig …

Tapenade noire

Zutaten für 4 Personen:

200 g schwarze Oliven
50 g Kapern
4 Sardellenfilets
5 Zweige Thymian
2 Zehen Knoblauch
4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Oliven entsteinen, Kapern und Sardellenfilets abtropfen lassen. Thymian waschen und Blättchen abstreifen. Knoblauch pressen.

Oliven, Kapern, Sardellenfilets, Knoblauch und Thymian mit dem Öl im Mixer fein zerkleinern. Die schwarze Tapenade mit Pfeffer abschmecken.

Passt auf Brot, zu gegrilltem Fleisch oder auch in eine Nudelsauce!

Durchschnittliche Nährwertangaben pro Portion

Brennwert (kcal)
k.A.
Eiweiß (g)
k.A.
Fett (g)
k.A.
Kohlenhydrate (g)
k.A.
Ballaststoffe (g)
k.A.
Cholesterin (mg)
k.A.
Natrium (mg)
k.A.
Kalium (mg)
k.A.
Calcium (mg)
k.A.
Magnesium (mg)
k.A.
Harnsäure (mg)
k.A.
Folsäure (µg)
k.A.
Jod (µg)
k.A.
Zink (mg)
k.A.

Fragen, Anregungen, Lob?

 

Mit * markierte Felder sind erforderlich.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.