Galaktoboureko: Filopastete mit Vanillecreme

// 

Das Göttliche hat einen neuen und schier unaussprechbaren Namen. Das Zauberwort heiß Galaktoboureko und versüßt mir, nach diversen Lieblings- Mezedes wie Horta (wildes Blattgemüse) , Briam (gemischtes Röstgemüse), Fava (gelbes Erbsenpüree), gegrilltem Halloumi, Rote-Bete-Tzatziki, mari-nierten Sardellen und unzähligen rötlich-braun bis schwarzen und sehr saftigen Kalamata-Oliven, …

mehr  

Ingwer-Zitronen-Sirup

// 

Keine Angst, was aussieht wie gärender O-Saft oder Miraculix´ Zaubertrank, ist in Wirklichkeit noch absolut genießbar und dazu praktischer Weise auch noch äußerst schmackhaft und vielseitig. Bei der gelben “Brühe” in der Flasche handelt es sich dieses mal um einen wunderbar fruchtig-scharf-säuerlich-süßen Ingwer-Zitronen-Sirup, der definitiv Lust auf Frühling macht. Also irgendwie doch …

mehr  

Orangen-Lavendel-Sirupkuchen

// 

Lavendel. Orangen. Grieß – ich glaube es gibt nichts besseres als diesen Kuchen! Unglaublich aromatisch, wunderbar saftig, irgendwie schwer aber durch den Grieß doch mit einer sehr angenehmen, ja fast unvergleichlichen Konsistenz. Wenn man sich fragt, wie man möglichst viel Fruchtigkeit, Mächtigkeit und tollen Geschmack auf kleinstem Raum unterbringen kann, wäre die Antwort …

mehr  

Rhabarber-Sirup

// 

Und weils so schön war gleich noch ein Sirup … Entdeckt habe ich ihn bei Johannes von Stuttgartcooking. Sein Rhabarber-Sirup hat es mir vor allem wegen der Farbe und den tollen Verwendungsmöglichkeiten angetan, er schmeckt super in Prosecco, Sekt oder Mineralwasser. Steph, Kerstin und Susa haben es ebenfalls schon vorgemacht …

mehr  

Waldmeistersirup

// 

Waldmeister kannte ich lange Zeit leider nur als giftgrünes Brausepulver, welchem ich in jungen Jahren zum großen Entsetzen meiner Eltern schon regelrecht verfallen war. Aber bitte nur Waldmeistergeschmack, Zitrone, Orange oder Himbeere … Igitt! Schon fast fatale Folgen in Form von unerträglichen Kopfschmerzen, Übelkeit usw. zog das Pulver später auch …

mehr  

Tonkabohnen-Vanille-Sirup

// 

Gibt es eigentlich einfacheres als einen Sirup zu kochen? Topf auf den Ofen, Zutaten hinein, köcheln lassen, rühren und warten. Durchaus machbar, oder? So entstand heute in einem kleinen Anflug von Spontanität dieser toll duftende Tonkabohnen-Vanille-Sirup. Nicht zu vergessen die fast im Überfluß vorhandenen Vanilleschoten …

mehr  

Karamell-Chai-Sirup

// 

Eigentlich bin ich ja selbst kein sonderlich großer Freund von ellenlangen Rückblicken aufs alte Jahr. Irgendwie siegt dann doch immer die Bequemlichkeit, außerdem widme ich mich lieber neuer Kulinarik als die alten aufzuwärmen. Deswegen freue ich mich umso mehr über die Rezepte-Höhepunkte der anderen Blogger-Kollegen. Wie z.B. Kirsten von Sugar and Spice. Würde sie sich …

mehr