Mit ‘Krokant’ getaggte Artikel

Kürbiskerneis mit Kürbis-Kardamom-Krokant

Dienstag, 28. Juni 2011

Braucht Ihr auch so dringend eine Abkühlung? Das Thermometer misst im Moment schweißtreibende  33 Grad und und keine Abkühlung ist auch nur annähernd in Sicht. Aber die Rettung naht – Gott sei Dank “wohnt” im Tiefkülfach noch eine grüne Erfrischung in Form meines hochoffiziell zweiten und 100% selbstgemachten Eis. Ja, ja , ihr habt richtig gelesen! Frau rock the kitchen! verfügt seit kurzer Zeit und nach langjähriger selfmade-Eis-Abstinenz über eine eigene Eismaschine. Kommt Zeit, kommt Rat – oder Eismaschine!

Zu verdanken habe ich diese köstlich Abkühlung aber nicht etwa mir selbst sondern Maja von Moye´s kitchen. Ihr total geniales Gianduja-Stracciatella-Eis inspirierte mich zu meiner grünen und überaus nussigen Eigenkreation. Welch eine Erlösung!  Und aufgrund der immer noch andauernden Hitze verweigere ich ab sofort die weitere Tipperei und mache mich lieber auf den Weg zum Tiefkülfach…

Zutaten für ca. 500 ml:

100 ml Sahne 
250  ml Vollmilch
90 g Zucker
3 EL Mus aus gerösteten Kürbiskernen
1 EL Kürbiskernöl
60 g weiße Kuvertüre
4 Eigelb
2 EL Cognac

50  g Kürbiskerne, geröstet
40 g weißer Zucker
1/2 TL Kardamom

Zubereitung:

Sahne, 125 ml Vollmilch und Zucker kurz aufkochen lassen bis sich die Zuckerkristalle auflösen. Vom Herd ziehen und das Kürbiskernmus einrühren. 

Die restliche (125 ml) Vollmilch erhitzen und die weiße Kuvertüre darin auflösen. Die Mischung sehr gut durchrühren.

4 Eigelb in einer Schüssel dick und cremig aufschlagen, Cognac und Kürbiskernöl zugeben. Langsam die Kürbismilch angießen, dabei immer weiter rühren. Die ganze Mase zurück in den Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Masse langsam andickt. Dabei immer weiter mit dem Silikonteigschaber über den Boden streichen damit die Masse nicht ansetzt. Sobald die Masse angedickt ist, diese vom Herd nehmen. Das ganze auf die Schoko-Milch-Mischung geben und gründlich verrühren. Die Masse im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Den Zucker in die Pfanne geben und ohne rühren schmelzen lassen. Sobald sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben und er hellbraun wird die Kürbiskerne und den Kardamom gleichmäßig unter den Karamell rühren. Noch heiß dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und erkalten lassen. Sobal der Karamell erkaltet ist in grobe Stüce brechen, in einen Gefrierbeutel geben und mit Hilfe des Nudelholzes in feine Stücke brechen.

Wenn die Eismasse erkaltet ist, nach Herstellerempfehlung in der Eismaschine zubereiten. Kurz vor Ende der Eiszubereitung die Krokantbrösel zugeben. Das Ganze gut durchmischen lassen und direkt servieren oder einfrieren.