Mit ‘Hibiskus’ getaggte Artikel

Hibiskussalz

Sonntag, 08. Mai 2011

Lange, eigentlich viel zu lange  habe ich es immer wieder vor mir hergeschoben: die Herstellung von Hibiskussalz. Entdeckt habe ich es schon vor etwas längerer Zeit völlig überteuert im Supermarkt des Vertrauens, wobei ich mich immer gnädig in Kauf-Zurückhaltung übte. Welch weise Entscheidung, denn die Herstellung ist nämlich ein Kinderspiel und erledigt sich – wie das allmorgendliche Kaffemahlen – fast schon nebenbei.

Optisch garantiert schon mal ein Knaller, überzeugt es durch seine säuerlich-fruchtigen und ganz leicht bitteren Aromen. Perfekt zu Fisch, Spargel, Avocado und Ziegenkäse, oder einfach ganz simpel als Starter auf Brot mit Butter. 

Zutaten:

200 g grobes Meersalz
50 g Hibiskusblüten, getrocknet

Zubereitung:

Hibiskusblüten in der Kaffeemühle 2 x sehr fein mahlen. Die gemahlenen Hibiskusblüten mit dem Meersalz vermischen und gemeinsam nochmals mahlen.