Mit ‘Fudge’ getaggte Artikel

Cookies & Cream Fudge

Sonntag, 23. Januar 2011

Da ich in letzter Zeit vermehrt in englischsprachigen Blogs stöbere, ist mir dabei dieser wahnsinnig toll aussehende Cookies & Cream Fudge von Fake Ginger ins Auge gestochen.

Süß und keksig ist diese Leckerei natürlich das genaue Gegenteil von meinen gerösteten Kichererbsen, aber trotzdem oder sogar deswegen das perfekte Folgeprogramm für alle Freunde von weißer Schokolade und dunklen Schoko- keksen. Leider feiern Zähne und Hüften während und nach dem Genuß bestimmt kein Freudenfest, für Zunge, Gaumen und Seele aber bestimmt ein Higlight… ;-)  

Zutaten:

400 g weiße Kuvertüre
350 ml gesüßte Kondensmilch
20 Oreo-Kekse

Zubereitung:

Kuvertüre in Stücke brechen und mit der Kondensmilch in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze langsam schmelzen lassen. Dabei immer wieder rühren.

Oreo-Kekse grob hacken. Zügig unter die Schokoladenmasse rühren. Die Keks-Schoko-Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form streichen. Mindestens 3-4 Stunden (am besten aber über Nacht) an einem kühlen Ort fest werden lassen. Anschließend mit einem leicht angewärmten Messer vorsichtig in Stücke schneiden.