Mit ‘Ei’ getaggte Artikel

Pizza Spinaci mit Büffelmozzarella, Feta und Ei

Dienstag, 07. Juni 2011

We proudly present – the one and only Lieblingspizza von rock the kitchen!  Für die meisten klingt diese Kombination war- scheinlich gänzlich unspäktakulär, mich befördert sie aber ohne Bedenken und schlechtes Gewissen sofort  in den 7. Pizza-Himmel. Voilà:

Zutaten für 2 Personen bzw. 2 Pizzen:

300 g Weizenmehl (Typ 1050)
1 TL Salz
1/2 TL Zucker
1/2 Päckchen Trockenhefe
2 EL Olivenöl
150 ml Wasser, lauwarm

300 g gehackte Tomaten (Dose)
50 ml Rotwein, trocken
1 TL Olivenöl
1 weiße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

250 g Blattspinat, TK
1 weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
300 g Büffelmozzarella
80 g Fetakäse
2 Eier, Größe M

Zubereitung:

Mehl, Salz, Zucker, Trockenhefe und Olivenöl in einer außreichend großen Schüssel gründlich vermischen. Lauwarmes Wasser zugeben und alles gut durchmischen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche alles zu einem glatten und ge- schmeidigen Teig verkneten. Die Teigkugel zurück in die Schüssel legen, mit einem Tuch abdecken und ruhen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Mit trockenem Rotwein ablöschen und leicht reduzieren lassen. Gehackte Tomaten mit Saft zugeben. Salz, Pfeffer und Zucker zugeben und ca. 30 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Pürieren.

Zum Belag: Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein schneiden. Das Olivenöl erhitzen und beides glasig dünsten. Ausgedrückten Blattspinat zugeben und ca. 1 Minute mit- dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Leicht abkühlen lassen.

Backofen auf 220 Grad vorheizen. Teig in 2 Portionen teilen und jeweils eine Portion auf Backpaier zu einem dünnen Fladen ausrollen. Nochmals 15 Minuten ruhen lassen.

Tomatensauce auf dem Teig verstreichen. Büffelmozzarella in Scheiben schneiden, auf der Tomatensauce verteilen. An- schließend den Spinat möglichst gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Fetakäse über den Spinat bröseln.

Die fertig belegte Pizza mit dem Backpapier direkt auf den Boden des vorgeheizten Backbodens legen. 8 Minuten backen bis der Boden leicht gebräunt und knusprig ist. Anschließend die Pizza ohne Backpapier auf den Rost (mittlere Schiene) legen. Ei vorsichtig in die Mitte der Pizza schlagen und weitere 5 Minuten backen. Das Eiweiß sollte gestockt sein, der Dotter noch flüssig – Fertig!