Mit ‘Dip’ getaggte Artikel

Knoblauchpüree

Sonntag, 23. Mai 2010

Heute hab ich einen leckeren Knoblauchdip entdeckt! Bei mir gab´s ihn mit gebratenen Zucchini, Paprika, Auberginen und leckerem Olivenbrot. Hier mal das Rezept:

Knoblauchpüree:

3 Knollen (nicht Zehen! ) Knoblauch
1/4 Bund Petersilie
2 EL Ölivenöl
Salz, Pfeffer
100 g Sahne
1 TL Zitronensaft

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Knoblauchknollen quer halbieren. Die Hälften mit der offenen Seite nach oben in eine hitzebeständige Form legen.
Petersilie hacken, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und über die Knoblauchzehen löffeln. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen bis der Knoblauch weich aber nicht braun wird (Achtung, bitter!).
Knoblauch mit der Messerspitze aus den Häuten lösen und mit der Sahne, Salz, Pfeffer u. Zitronensaft abschmecken. Kann kalt oder lauwarm gegessen werden.
Passt super zu gegrilltem oder gebratenem Gemüse, gegrilltem Schafskäse, Baguette oder warmes Fladenbrot. Auch lecker: rohe Gemüsestifte zum Dippen! Guten Appetit!