Ein Wort zu morgendlichen Gaumenfreuden

// 

Meine Devise: Ohne Frühstück geht überhaupt nichts! Nie und nimmer. Über meine Frühstücksgewohnheiten habe ich mich ja hier schon ausgiebig ausgelassen und geändert hat sich seitdem auch nur sehr wenig. Wenn ich nicht richtig frühstücke komme ich nur schwer in die Gänge – und ja, …

mehr  

Mango-Kokos-Fruchtaufstrich mit Rum

// 

Ganz ehrlich, Mangos sind in meinem Leben noch keine zehn Stück in den Einkaufskorb gewandert, irgendwie passen sie wohl nicht in mein Beute- und Genußschema. Was wohl zum einen daran liegt, dass sich die meisten Früchte beim Kauf entweder noch total unreif und ungenießbar präsentieren, …

mehr  

Vollkorn-Bagels

// 

Bagels? Oft gehört und gelesen, aber nie gegessen oder sogar gebacken. Warum eigentlich? Auf die Idee Vollkorn-Bagels zu backen brachte mich Cynthia Barcomi, denn in ihrem neuen Buch “Let´s bake” entdeckte ich ein tolles Rezept für Vollkorn-Bagels. Mit kleinen Abänderungen (komplett Vollkorn anstatt der im Original-Rezept …

mehr  

Frühstücks-Waffeln

// 

Normalerweise beschränken sich meine Frühstücksgewohnheiten unter der Woche eher ziemlich banal auf Basics wie Brot, Butter, Käse, Müsli, Joghurt und etwas Gemüse.  Aber am Wochenende, jaaaa, da darf es auch schon mal eine richtig ausgedehnte und aufwendige Frühstückssause mit z.B. Spinat-Feta-Rührei, Omelette, Lachs, Antipasti, Pancakes …

mehr  

Asia-Graved-Lachs mit Koriander-Gin und Ingwer

// 

Die Prüfungen sind bestanden und zur Feier des Tages braucht es natürlich auch einen adäquate, kulinarische Begleitung zur klaren Flüssigkost. Die Idee ist natürlich überhaupt nicht neu, vor mir haben schon Sabine und Sophie Lachs lecker asiatisch gebeizt. Für mich war es die absolute Beiz-Premiere …

mehr  

Ciabatta mit getrockneten Tomaten und Thymian

// 

Ich muß gestehen, selbstgebackenes Brot findet man bei mir eher selten in der Küche bzw. auf dem Tisch. Leider. Nach drei, vier gescheiterten Versuchen in den letzten fünf Jahren war brotbacktechnisch absolut tote Hose im Hause rock the kitchen! Entweder war das Ergebnis zu hart, …

mehr  

Schoko-Blaubeer-Pancakes mit Ahornsirup

// 

Wenn manchmal Sonntagmorgen gähnende Lehre im Brotkasten herrscht und auch der Gang zum Bäcker doch noch sehr schwer fällt …  Die Lösung? Nach einem mutigen Blick in den Kühlschrank steigt die Laune, dank der Aussicht auf leckere Pancakes, in schwindelerregende Höhen. Das sonntägliche Frühstück ist gerettet! Richtig gut …

mehr  

Schoko-Kokos-Granola

// 

Kennt ihr diese wahnsinnig pappig-süßen und knusprigen Müslis die einen ziemlich fies in fast jedem Supermarkt angrinsen? Dieses Schoko-Kokos-Granola ist zum Glück genau das Gegenteil von diesen ganzen überzuckerten und auch zum größten Teil sehr fetthaltigen Fertigmüslis: Dank dem hohen Kakaoanteil der verwendeten Schokolade ist dieses Granola sehr, sehr schokoladig und angenehm herb …

mehr  

Quattro formaggi-Bällchen

// 

Was auf  Pizza oder zu Pasta wunderbar schmeckt, kann am heimischen Frühstückstisch nicht minder verkehrt sein, oder? So dachte ich zumindest heute Morgen als ich demoralisiert von einer viel zu kurzen Nacht den Kühlschrankinhalt inspizierte. Nicht heiß und zerlaufen, sondern kalt und rund in Form gebracht, schmecken diese farbenfrohen Käsebällchen …

mehr  

Mittwochs-Frühstück: Shakshuka im Glas

// 

Im Herbst braucht der Mensch auch schon mal was Warmes zum Frühstück … und Scharfes! Was gibts also heute im Hause rock the kitchen! zum Frühstück? Inspiriert durch ein tolles Frühstück im Neni am Naschmarkt in Wien mußte heute etwas Würziges und Scharfes auf den Frühstückstisch. Was bietet sich da mehr an als …

mehr  

Frühstück

// 

Goldener Oktober? Tolles Herbstwetter? Weit gefehlt … Alles grau in grau, Regen und Temperaturen unter 10 Grad animieren am Wochenende nicht gerade zum Verlassen des Bettes und zu ausgedehnten Sightseeing-Touren. Wie gelingt also der Start in den Tag an einem ungemütlichen Herbsttag dann so einigermaßen? …

mehr