Auberginenpesto – sponsored by edeka

// 

Wie jedes Jahr beschleunigt sich die Zeit zum Ende hin immer mehr und man selbst kommt fast nicht mehr mit. Vielleicht bleibt die Zeit aber auch wie sie ist und man selbst befindet sich in einer Art Raumschiff (mit Leidensgenossen) welches sich immer schneller auf das Jahresende zubewegt und die Feierlichkeiten blitzen kurz auf und rauschen im Seitenfenster vorbei.

An Neujahr wird dann alles recht abrupt gestoppt nur um sich dann wieder langsam zu beschleunigen. Irrenhaus? Hamsterrad? Winterdepression? Nein, keine Panik! Bei rockthekitchen! ist alles in bester Ordnung. Einzig die Ideen und Vorhaben sind etwas üppig für die verbleibende Zeit bis Weihnachten.

Außerdem müssen schon “erledigte” Sachen noch verbloggt werden. Zum Beispiel den zweiten Bericht meiner Istanbul-Reise. Passend zum Thema und als kleinen Vorgeschmack auf den zweiten Teil kommt mir die Aktion von EDEKA sehr gelegen.

Hier dreht sich alles um Bella Viola. Na, wer errät was sich dahinter versteckt? Das Gemüse wird in der türkischen und orientalischen Küche und eigentlich im ganzen Mittelmeerraum verwendet. Als Auflauf, als Paste, gefüllt oder als Salat die Möglichkeiten sind wirklilch vielfältig. Es handelt sich um (klugscheiß) Solanum melongena. Die dunkelviolette Farbe stellt einen Bezug zu Bella Viola her, der Aubergine.

Bei mir gibt es die Aubergine dieses mal als Pesto. Ich weiss, nicht unbedingt recht weihnachtlich, aber das Pesto eignet sich natürlich hervorragend als orientalisch angehauchtes, kulinarisches Weihnachts- geschenk.

Edeka

EDEKA hat jetzt eine eigene Marke für Obst und Gemüse. Laut Presseinformation vereint EDEKA “darunter ab sofort sein reichhaltiges Sortiment an frischem Obst und Gemüse”. Mit einer Auswahl “von mehr als 120 Sorten aus über 30 Ländern bietet die neue Marke EDEKA eine köstliche Vielfalt zum Anbeißen”. Laut EDEKA ist das alles “durch das hauseigene EDEKA Fruchtkontor möglich”. Diese Experten “bringen die Produkte dank jahrelanger Erfahrung besonders frisch und geschmackvoll in die Märkte. Dies gelingt vor allem durch die engen Kontakte zu Erzeugern und Lieferanten weltweit.” Damit die neue Marke auffällt, “glänzt sie nicht nur mit neuem Outfit, sondern auch mit witzigen Namen, die sofort ins Auge springen”

Von der wirklich großen Obst- und Gemüsevielfalt kann sich ja jeder selbst vor Ort einen einen persönlichen Eindruck machen.

EDEKA O&G_Badge

Dieser Sponsored Post entstand durch eine nette Zusammenarbeit mit EDEKA. Vielen Dank an PONY & BLOND und EDEKA!

Zutaten für ca. 400 ml

2 Auberginen
8 EL Olivenöl
50 g Pinienkerne
50 g Parmesan
2 Knoblauchzehen
Saft einer halben Zitrone
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 220 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Auberginen waschen, den Stielansatz abschneiden und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben auf der Vorder- und Rückseite satt mit Olivenöl bepinseln. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun grillen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne helbraun rösten. Den Parmesan fein reiben. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.

Die abgekühlten Auberginen mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren, bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Das Auberginenpesto mit Salz und Pfeffer würzen. In ein sauberes Schraubglas füllen und kühl aufbewahren. Das Pesto hält sich im Kühlschrank ca. eine Woche und schmeckt hervorragend als Dipp oder natürlich in Kombination mit Pasta.

Durchschnittliche Nährwertangaben pro Portion

Brennwert (kcal)
k.A.
Eiweiß (g)
k.A.
Fett (g)
k.A.
Kohlenhydrate (g)
k.A.
Ballaststoffe (g)
k.A.
Cholesterin (mg)
k.A.
Natrium (mg)
k.A.
Kalium (mg)
k.A.
Calcium (mg)
k.A.
Magnesium (mg)
k.A.
Harnsäure (mg)
k.A.
Folsäure (µg)
k.A.
Jod (µg)
k.A.
Zink (mg)
k.A.

Fragen, Anregungen, Lob?

 

Mit * markierte Felder sind erforderlich.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.